Datenschutzerklärung

Datenschutzhinweise

Bei Ihrem Besuch unserer Website verarbeiten wir personenbezogene Daten (alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen), soweit uns dies aufgrund gesetzlicher Bestimmungen erlaubt ist. Nachfolgend zeigen wir Ihnen die Einzelheiten über unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (nachfolgend auch nur „Datenverarbeitung“ genannt) und Ihre Rechte als betroffene Person auf.

Inhaltsverzeichnis

A. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

B. Überblick über unsere Datenverarbeitungen

C. Website-Nutzung

D. Kommunikation

E. Ihre weiteren Rechte als betroffene Person

F. Datensicherheit

A. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Für die Datenverarbeitung auf dieser Website Verantwortlicher ist:

KÜHL MANAGEMENT
Inhaberin: Nina Schulze Pellengahr
Meister-Francke-Straße 11a
22309 Hamburg

Telefon (040) 25 30 71 27
Fax (040) 87 08 59 88
Email:

B. Hosting unserer Website

Die Datenverarbeitungen über diese Website finden auf den Servern eines Hosting-Dienstleisters mit Sitz in Deutschland statt, der die Website in unserem Auftrag (Art. 28 DSGVO) an das Internet anbindet.

C. Überblick über unsere Datenverarbeitungen

Über diese Website verarbeiten Daten in folgenden Zusammenhängen:

  • Beim Aufruf und Surfen auf unserer Website („Website-Nutzung“) verarbeiten wir Daten von und auf Ihrem Endgerät, die zum Teil die Identifikation Ihrer Person ermöglichen könnten (Details hierzu nachfolgend unter D.);
  • Außerdem verarbeiten wir Ihre Daten, wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten („Kommunikation“), indem Sie uns eine Nachricht über die von uns bereit gestellten Kommunikationswege schicken (Details hierzu nachfolgend unter E.).

D. Website-Nutzung/Protokollierung Ihres Besuchs/Einsatz funktionaler Cookies

I. Allgemeines zur Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Webseiten und bei jedem Download einer Datei von einer unserer Webseiten werden automatisch folgende Protokolldaten von uns verarbeitet:

  • Browsertyp/ Browserversion;
  • verwendetes Betriebssystem;
  • Website, von der Sie uns besuchen;
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse);
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Darüber hinaus verwenden wir für den Betrieb unserer Website funktionale Cookies. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner/Endgerät von uns gespeichert werden. Zum einen handelt es sich um sog. Sitzungs-Cookies, die nur für die Dauer Ihres Besuchs unserer Website gesetzt werden. Zum zweiten kommen sog. persistente Cookies zum Einsatz. Sie verbleiben länger auf Ihrem Rechner/Endgerät. Beide Cookie-Arten enthalten eine charakteristische alphanumerische Zeichenfolge, die im Fall von persistenten Cookies eine Wiedererkennung Ihres Browsers bei einem Folgebesuch unserer Website ermöglichen können.

2. Umfang und Zwecke der Datenverarbeitung

Die Daten werden zu folgenden Zwecken von uns verarbeitet:

  • zur Identifikation und Abwehr von Angriffen auf unsere Website;
  • zur Ermittlung, ob Ihr Internetbrowser Cookies unterstützt.

3. Datenübermittlung/Empfänger

Empfänger Ihrer Daten ist der Hosting-Dienstleister unserer Website (siehe oben unter B.).

4. Speicherdauer

Die Daten werden für folgende Dauer gespeichert:

  • Protokolldaten: bis zur Zweckerreichung, maximal drei Monate;
  • Sitzungs-Cookies: bis zum Verlassen unserer Website;
  • persistente Cookies: ein Jahr

5. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund unseres Interesses an der Funktionalität und der Sicherheit unserer Website. Diesem berechtigten Interesse stehen nach unserer Abwägung keine überwiegenden Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten von betroffenen Personen entgegen (Art. 6 Abs. 1f DSGVO). Auf Wunsch stellen wir Ihnen weitere Informationen über unsere Interessenabwägung zur Verfügung.

6. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, jederzeit gegen diese Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, Widerspruch einzulegen. Wir werden diese Daten dann nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Sie können Ihren Widerspruch unter den oben unter A. angegebenen Kontaktdaten bei uns einreichen. Alternativ können Sie über die Einstellungen Ihres Internetbrowsers steuern, ob bzw. welche Arten von Cookies gesetzt werden dürfen. Soweit Sie den Einsatz funktionaler Cookies nicht akzeptieren, kann dies zu Einschränkungen der Funktionalität unserer Website führen.

E. Kommunikation/Kontaktaufnahme

I. Allgemeines zur Datenverarbeitung

Sie können unter den oben unter A. angegebenen Kontaktdaten oder über unser Kontaktformular Kontakt mit uns aufnehmen. Dabei werden die Daten von uns verarbeitet, die sie uns in ihrer Nachricht an uns mitteilen, also Ihr konkretes Anliegen und bei E-Mail-Anfragen Ihre E-Mail-Adresse, bei Briefen Ihre Postadresse, bei Anrufen Ihre Telefonnummer und bei Verwendung unseres Kontaktformulars folgende Daten:

  • Vorname, Nachname;
  • Ggf. Telefon;
  • E-Mail;
  • Betreff;
  • Nachricht.

2. Umfang und Zwecke der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre Daten, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und zwecks Beantwortung mit Ihnen in Kontakt zu treten.

3. Datenübermittlung/Empfänger

Empfänger der Daten ist der Hosting-Dienstleister unserer Website (siehe oben unter B.).

4. Speicherdauer

Wir speichern Ihre Daten, bis wir Ihre Anfrage beantwortet haben.

5. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Die Verarbeitung erfolgt, weil sie zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen bzw. zur Vertragserfüllung erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO). Soweit es nicht um vorvertragliche oder vertragliche Angelegenheiten geht, ist die Rechtsgrundlage unser berechtigtes Interesse an der Bearbeitung Ihrer Anfrage. Wir gehen davon aus, dass keine überwiegenden Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten von Ihnen entgegen stehen (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO). Auf Wunsch stellen wir Ihnen weitere Informationen über unsere Interessenabwägung zur Verfügung.

6. Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, jederzeit gegen diese Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, Widerspruch einzulegen. Wir werden diese Daten dann nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten und Ihre Anfrage ggf. nicht mehr beantworten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Sie können Ihren Widerspruch unter den oben unter A. angegebenen Kontaktdaten bei uns einreichen.

F. Ihre weiteren Rechte als von der Datenverarbeitung betroffene Person

In Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben Sie neben den oben im Rahmen der jeweiligen Datenverarbeitung bereits genannten Rechte noch folgende weiteren Rechte:

  • Recht auf Auskunft: Sie können von uns Auskunft über die personenbezogenen Daten verlangen, die wir von Ihnen verarbeiten. Einzelheiten zum Umfang Ihres Auskunftsrecht finden Sie in Art. 15 DSGVO und § 34 BDSG (2018).
  • Recht auf Berichtigung: Sie können von uns Berichtigung unrichtiger und Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten verlangen. Einzelheiten zum Umfang Ihres Berichtigungsrechts finden Sie in Art. 16 DSGVO.
  • Recht auf Löschung: Sie können unter bestimmten Voraussetzungen von uns verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten löschen. Einzelheiten zum Umfang Ihres Löschungsrechts finden Sie in Art. 17 DSGVO.
  • Recht auf Einschränkung: Sie können unter bestimmten Voraussetzungen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten von uns verlangen. Einzelheiten zum Umfang Ihres Einschränkungsrechts finden Sie in Art. 18 DSGVO.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie können unter bestimmten Voraussetzungen von uns verlangen, dass wir Ihre personenbezogene Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem gängigen, maschinenlesbaren Format an Sie oder einen anderen Verantwortlichen übertragen. Einzelheiten zum Umfang Ihres Datenübertragungsrechts finden Sie in Art. 20 DSGVO.
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde: Sie können sich mit einer Beschwerde auch an eine Aufsichtsbehörde wenden. Einzelheiten zu Ihrem Beschwerderecht finden Sie in Art. 77 DSGVO.

J. Datensicherheit

Darüber hinaus treffen wir weitere technische und organisatorische Sicherungsvorkehrungen, um dem Verlust, der Zerstörung und dem Missbrauch von Daten vorzubeugen.

KÜHL MANAGEMENT
Meister-Francke-Straße 11a | 22309 Hamburg | Telefon (040) 25 30 71 27 | Fax (040) 87 08 59 88
E-Mail:

 

©2016 KÜHL MANAGEMENT

kuehlpr